MVgida in Boizenburg

haltenhof und andereAm Montag fand der dritte Aufmarsch von MVgida in Boizenburg statt. Der Veranstaltung folgten etwa 150 Neonazis und RassistInnen. Dass es sich bei MVgida-TeilnehmerInnen nicht um harmlose, „besorgte BürgerInnen“ und „AsylkritikerInnen“ handelt, beweisen nicht nur die Redner von der NPD. Auch unter den Teilnehmenden finden sich mehrheitlich bekannte Neonazis und RassistInnen sowie rechte StraftäterInnen. Aus dem Landkreis Herzogtum Lauenburg reisten ebenfalls die bekannten Gesichter der extrem rechten Szene an. So wich Simon Haltenhof seinem Vorbild Thomas Wulff nicht von der Seite. Der Kreisvorsitzende der NPD Lauenburg/Stormarn gehört zu den aktivsten Neonazis in Schleswig-Holstein. Neben seiner Tätigkeit in der rechten Partei ist er Vorsitzender der Jugendorganisation „Junge Nationaldemokraten Hamburg/Umland“, verfügt über Kontakte zur NPD in Mecklenburg-Vorpommern und in die Szene der Freien Kameradschaften. Nicht nur der örtliche Nähe von Labenz und Ziethen ist der Umstand geschuldet, dass Haltenhof eng mit Dominic Rösch vernetzt ist. Der Ziethener ist seit einigen Jahren in der neonazistischen Szene aktiv. Aufgebaut hat er die Gruppe „Nationale Sozialisten/Nationale Offensive Lauenburg („NaSo Lb“)“ im Kreis Herzogtum Lauenburg, die einigen noch ein Begriff sein sollte. Nachdem er sich kurzzeitig von der Bildfläche verschwand, taucht er seit 2-3 Jahren vermehrt auf rechten Aufmärschen in Mecklenburg-Vorpommern und anderen Orten auf. Dabei übernimmt er häufig, auch für Veranstaltungen der NPD, besondere Aufgaben, wie etwa den Ordnerdienst. Auch in Boizenburg trug er eine Ordnerbinde. Aus Zeiten der „NaSo Lb“ kennt er auch Tim Jessen, der ebenfalls Mitglied der Gruppierung war. Jessen wohnte zwischenzeitlich in Boizenburg, ist allerdings nach gescheiterter Beziehung und fehlender Arbeit zurück in den Kreis gezogen. Auch er beteiligt sich im Umfeld von Rösch und Haltenhof an diversen rechten Demonstrationen. Tim Jessen legt seinen Schwerpunkt allerdings eher außerhalb der Parteistrukturen.

Erfreulicherweise kommt es in Boizenburg immer mehr zu Gegenprotesten gegen die rechten Aufmärsche. So folgten etliche AntifaschistInnen dem Aufruf Hamburger Gruppen zu einer Demonstration nach Boizenburg. Wir hoffen, dass es mehr werden, denn mit der nächsten rechten Demonstration von MVgida in Boizenburg muss gerechnet werden. Wir werden uns dem erneut entschlossen entgegenstellen.

Haltenhof

Simon Haltenhof rechts neben Thomas Wulff

Jessen Wulff Haltenhof

Tim Jessen (ganz links) und Simon Haltenhof (ganz rechts)

Rösch

Dominic Rösch mit Ordnerbinde

Fotos von: Fabian Schumann