Infos zur Anreise & dem Naziaufmarsch [OD]

Nochmal Informationen zum Neonaziaufmarsch am Samstag in Bad Oldesloe. Die Organisatoren der Demonstration geben sich betont bürgerlich und weisen die Behauptung, sie seien Neonazis, von sich. Wer bei dieser Demonstration mitläuft, sollte sich bewusst sein, dass diese von Neonazis angeführt wird. Beweise dafür gibt es genug. In Buchholz warben bei einer Kundgebung vor einigen Tagen die Organisatoren mit einem Transparent für den Aufmarsch. Zu sehen sind u.a. Tim Jessen, langjähriger Neonazi (u.a. Nationale Offensive/Nationale Sozialisten Lauenburg; Aktionsbündnis Lübeck/Stormarn), Mark Proch (Anmelder; NPD Ratsherr in Neumünster), Simon Haltenhof (NPD Kreisvorsitzender Lauenburg/Stormarn) und Arne Voss (NPD).

gfd

Auch von offizieller Seite wurde heute bestätigt, dass es sich beim Anmelder der Demonstration am Samstag wie vermutet um Mark Proch (NPD) handelt. Dies berichten die Lübecker Nachrichten unter Verweis auf die Polizei. Mark Proch ist nicht nur NPD Ratsherr und ehemaliger Bürgermeisterkandidat von Neumünster sowie Anmelder von Demonstrationen in Neumünster, sondern seit kurzem auch Fußgänger. Kommt zahlreich zu den Gegenveranstaltungen zum geplanten Neonaziaufmarsch am Samstag. Wir empfehlen bei der Anreise per Auto in Richtung Inihaus in Bad Oldesloe zu fahren. Falls ihr mit der Bahn anreisen solltet, den Zugtreffpunkt um 10:45 Uhr in Lübeck zu nutzen. Von dort geht es dann kurz nach 11 Uhr mit der Bahn nach OD. Aktuelle Informationen erhaltet ihr bei Arandela – Linke Initiative Oldesloe, StormarnInfo und am Tag selbst bei Twitter: https://twitter.com/antifa_stormarn

aufmarsch verhindern

Am 16.04. heraus auf die Straße – den Neonazis entgegentreten!